Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

PENTAX K-1 mit German Design Award 2018 ausgezeichnet

RICOH IMAGING COMPANY, LTD freut sich die Auszeichnung mit dem begehrten German Design Award 2018 in der Kategorie "Entertainment" für die PENTAX K-1 bekannt zu geben.

German Design Award

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. Dies garantiert die hochkarätig besetzte, internationale Jury. Der German Design Award entdeckt und präsentiert einzigartige Gestaltungstrends: ein Wettbewerb, der die designorientierte Wirtschaft voranbringt. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz. Sein Auftrag von höchster Stelle: das deutsche Designgeschehen zu repräsentieren. 1953 auf Initiative des Deutschen Bundestages als Stiftung gegründet, unterstützt er die Wirtschaft dabei, konsequent Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Das macht den Rat für Formgebung zu einem der weltweit führenden Kompetenzzentren für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design. Zum exklusiven Netzwerk der Stiftungsmitglieder gehören neben Wirtschaftsverbänden und Institutionen insbesondere die Inhalte und Markenlenker namhafter Unternehmen.

PENTAX K-1 - 35 mm Vollformat SLR-System

Als Flaggschiff der PENTAX K-Serie verfügt die PENTAX K-1 über einen CMOS-Sensor im Format 35,9 x 24 mm mit einer effektiven Auflösung von 36,4 Megapixeln. Die für diese Kamera speziell entwickelte PENTAX Imaging Technology garantiert höchst auflösende Bilder mit einem großen Kontrastumfang – auch in hohen Empfindlichkeitsbereichen. Dank des 35 mm Sensors ermöglicht diese Kamera den Einsatz der Schärfentiefe. Eine spezielle Korrekturfunktion ermöglicht die Minimierung der  Beugungsunschärfe, welche  den nutzbaren Blendenbereich erweitert.

Die Kamera verfügt über ein gehäuseintegriertes Shake Reduction System,  welches in der PENTAX K-1 erstmalig auf 5 Achsen Verwacklungen vermeidet. Es bietet jetzt eine Belichtungssicherheit von bis zu 5 Blendenstufen. Darüber hinaus dient die bewegliche Sensoreinheit auch als Simulator für den nicht mehr verwendeten AA-Filter zur Vermeidung des Moiré-Effekts sowie für die „Pixel Shift Resolution“ – eine Funktion zur optimierten Nutzung des Bayer-RGB Sensors, die durch Pixelverschiebung eine besonders detaillierte Auflösung ermöglicht.

Damit die PENTAX K-1 aber auch in den unterschiedlichsten Aufnahmesituationen und unter härtesten Bedingungen zuverlässig arbeitet, besitzt die Kamera eine wetterfeste Gehäusekonstruktion, die sich bereits bei vielen PENTAX Kameras bewährt hat. So sorgen 87 Dichtungen für verlässlichen Schutz vor Spritzwasser und Staub.
Traditionell verfügt die PENTAX K-1 über das PENTAX K-Bajonett. Die D FA Baureihe ist optimal auf die Erfordernisse dieser 35 mm Vollformatkamera abgestimmt. stehen 12 PENTAX-Objektive im Brennweitenbereich von 15 mm – 450 mm  zur Verfügung. Aber auch ältere Objektive können verwendet werden.

Mehr Information zur PENTAX K-1 finden Sie auf der Produktseite.                                                               

Für weitere Informationen, besuchen Sie auch gern:
German Design Award

nach oben