Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

RICOH G900SE - Die widerstandsfähige Kompaktkamera für ein reibungsloses Datenmanagement in Gewerbebetrieben mit umfangreichen Optionen für die Datenkommunikation

RICOH G900SE

RICOH IMAGING präsentiert mit der G900SE eine neue Kompaktkamera, die mit den besonders robusten Eigenschaften sowie besonderen Datenmanagement- und Sicherheitsfunktionen für spezielle Unternehmensanwendungen konzipiert ist.

Die RICOH G900SE zeichnet sich durch ein komplett neu entwickeltes und besonders robustes Gehäuse aus. Damit ist die Kamera wasserdicht bis zu einer Wassertiefe von 20 m, kälteresistent bis -10°C, druckfest bis 100 kg, bruchfest aus einer Fallhöhe von bis zu 2,1 Metern und gegen bestimmte Chemikalien geschützt. Das prädestiniert die RICOH G900SE für den Einsatz an Ar-beitsstätten mit oftmals extremen Umweltbedingungen, wie beispielsweise starker Regen, Schmutz und Frost. Mit einem hochmodernen 20 Megapixel CMOS-Sensor und einem leistungsstarken Bildprozessor entstehen auch unter solchen Bedingungen brillante Fotos und Videos in 4K-Auflösung. Für ein umfangreiches Aufnahmespektrum steht ein 5-faches Zoomobjektiv von 28 bis 140 mm (KB äquiv.) zur Verfügung. Sechs um das Objektiv angeordnete LED-Leuchten sorgen bei kurzen Aufnahmeentfernungen für ausreichend Licht. Gerade für Sachverständige oder in der Befunddokumentation kann dies sehr hilfreich sein. Dabei ist die RICOH G900SE um ca. 26% kleiner als das Vorgängermodell und liegt auch aufgrund der optimierten Tastenpositionierung sicher in der Hand, wenn sich der Fotograf auf andere Dinge konzentrieren muss.

Auf den zweiten Blick besticht die Kamera vor allem mit umfassenden technischen Eigenschaften zur Vereinfachung von Workflows im digitalen Datenmanagement oder zur nahtlosen Anbindung an Unternehmensnetzwerke, wie dem Intranet. Mit den Kamera-Memo-Funktionen und der bereits integrierten Barcode-Lese-Funktion lassen sich spezifische Daten ganz einfach mit den Bildern verknüpfen. Außerdem ist in der neuen G900SE das GPS-Modul bereits fest integriert. Ein weiteres besonderes Merkmal sind die umfangreichen Funktionen zur Datenkommunikation. Neben der kabellosen Datenübertragung per Bluetooth oder W-LAN stehen NFC oder die kabelgebundene Steuerung mit direkter Bildübertragung per Computerprogramm „Image Transfer2“ zur Verfügung. Spezifische Sicherheitseinstellungen, wie der mögliche Passwortschutz der Kamera und bestimm-ter Speicherkarten, schützen vor unbefugten Zugriff.

Weitere Berücksichtigung findet das Thema Datensicherheit beispielsweise bei der Verwendung eines digital verschlüsselten und mit WiFi-kompatiblen Zertifikats. Hinzu kommen die Möglichkeit des Exports von XML-Dateien und eine verbesserte Kamera-Bedienung, mit der Kameraeinstellungen auch per Computersteuerung geändert werden können.

Diese Ausstattung macht die RICOH G900SE zu einem zuverlässigen Aufnahmegerät und perfektem Datenmanagement-Tool für professionelle Business-Anwendungen.
Damit eignet sich die RICOH G900SE insbesondere für bestimmte Einsätze im Bau- und Ver-kehrswesen, bei Versorgungsunternehmen, in Hochsicherheitsbereichen oder Warenlägern, im Gesundheitswesen und in Krankenhäusern, bei Rettungsdiensten, der Polizei und Feuerwehr, bei Hilfs- und Schutzorganisationen oder selbst bei lokalen Behörden und Verwaltungen.
Die RICOH G900SE wurde als Nachfolger der RICOH G800SE entwickelt und bietet gegenüber dem gleichzeitig vorgestellten Schwestermodell RICOH G900 einen erweiterten Funktionsumfang (mit: Bluetooth, Wi-Fi, Kompatibilität zu NFC-Speicherkarten, Datenverwaltungsfunktionen für In-tranet-Systeme).
Für die Gehäusekonstruktion beider Kameramodelle und auch für die „zivile“ Ausführung, die WG-6, dient erstmalig eine einheitliche Plattform zur Konstruktion einer Modellreihe.

Die RICOH G900 wird sowohl an private und gewerbliche Abnehmer verkauft, während die G900SE ausschließlich an Unternehmenskunden über die Abteilung „Corporate Business“ von RICOH IMAGING vertrieben wird.

Die RICOH G900SE wird ab Mai 2019 in der Farbe Silber erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 899,- Euro bzw. 1.049.- SFr.

Die wichtigsten Merkmale der G900SE auf einen Blick:

  • Stabile und robuste Gehäusekonstruktion im neuen Design (wasserdicht bis 20 m, kälteresistent bis -10°C, stoßfest bis 2,1 m und druckfest bis 100 kg)
  • 20 Megapixel Backside-Illuminated 1/2,3 Zoll CMOS-Sensor
  • 5-faches Zoomobjektiv von 25 bis 140 mm (entsprechend zu KB)
  • Digitalzoom und „Intelligent Zoom“-Funktion
  • 4K-Video mit 30 Bilder/Sekunde im H.264 Format
  • Mechanische und elektronische Shake Reduction gegen verwackelte Aufnahmen
  • 6 LED-Leuchten für Makroaufnahmen
  • 3-Zoll-Monitor mit Antireflex-Vergütung
  • Umfangreiche Kamera-Memo-Funktionen
  • Datenverwaltungsfunktionen für Intranet-Systeme
  • Integrierter Barcode-Scan-Modus
  • Passwortschutz-Funktionen
  • Referenzbild-Vergleichsfunktion
  • Interner 6,5 GB Speicher
  • Kabellose Datenübertragung mit Bluetooth, Wi-Fi oder kompatiblen NFC-Standard
  • Die Kamera kann per IR-Fernauslöser bedient werden, wofür Empfänger an der Vor-der- und Rückseite angebracht sind
  • Kompatibel zu FlashAir™ SD-Speicherkarten für kabellose Datenübertragung
  • Integriertes GPS-Modul zur Aufzeichnung von Positionsdaten
  • Elektronischer Kompass
  • 18 Motivprogramme für zahlreiche Aufnahmesituationen
  • 12 Digitalfilter zur nachträglichen Bildbearbeitung
  • Digitale Wasserwaage

Mehr Information zur RICOH G900SE finden Sie auf der Produktseite.

Downloads
pdf PI_RI_RICOH-G900SE_22-02-19.pdf 248.1 kiB
nach oben