Dieser Webauftritt verwendet Cookies. Bitte lesen Sie den Datenschutzhinweis, um mehr über Cookies zu erfahren.

Was bedeutet HD-Coating?


Die Anforderungen an Objektive haben sich durch digitale Aufnahmesysteme deutlich verändert. Die Eigenschaften optischer Systeme sind um ein vielfaches anspruchsvoller geworden.
Mit der originalen Pentax HD-Vergütung hat die Veredelung von Linsen ein neues Qualitätsniveau erreicht.

 

Vergleich des Reflexionsvermögens von Mehrschichtvergütungen

 

Mit der Anwendung eines modernen Verfahrens für Mehrfachbeschichtung, welches sich vollständig von den herkömmlichen unterscheidet, bietet die neue PENTAX HD-Vergütung eine Schichtdicke, die nahe an den theoretischen Designspezifikationen liegt. Eine mit HD-Beschichtung behandelte Linsenoberfläche reflektiert mehr als 50% weniger Licht als herkömmliche Verfahren.
 
Ungleichmäßigkeit des Reflexionsvermögens mit konventionelle Mehrschichtvergütung
Ungleichmäßigkeit des Reflexionsvermögens mit HD-Vergütung

In der abgebildeten Grafik wurden Proben 10 verschiedener Gläser gemessen, die mit der jeweiligen Veredelung versehen wurden.
Es geht deutlich hervor, dass das Reflexionsvermögen von HD-Beschichtungsproben, sehr geringe Abweichungen beim Reflektionsverhalten aufzeigen. Die Kurven der verschiedenen Wellenlängen verlaufen nahezu identisch, und zeigen so, dass sie eine ideale Farbbalance liefern.

Die Geschichte der PENTAX-VergütungstechnologieEin Pionier der Mehrschicht-Linsenbeschichtungstechnologie

Im Jahr 1971 machte PENTAX einen innovativen Fortschritt in der optischen Technologie, indem die Anzahl der Beschichtungsschichten von zwei - der damaligen Norm - auf bis zu sieben erhöht wurde.

Objektive mit dem Präfix „smc PENTAX“ werden seitdem von vielen Fotoenthusiasten bevorzugt. Mit der Weiterentwicklung der Produktionstechnologien und der Digitalisierung der Kameras hat sich die Mehrschicht-Beschichtungstechnologie von PENTAX weiterentwickelt, um den Anforderungen der Zeit gerecht zu werden.

 

Entwicklung von Aero Bright Coating mit höchster Entspiegelungsleistung

Später entwickelte PENTAX die Aero Bright Coating, die eine hervorragende Durchlässigkeit für einen größeren Wellenlängenbereich und eine hervorragende Antireflexionsleistung bietet, indem eine Silica-Aerogel-Beschichtung mit einer gleichmäßigen porösen Struktur über einer regelmäßigen Mehrfachbeschichtung aufgetragen wird.

Durch das Einfangen von Luft mit geringer Brechung zwischen „Stable Silica“-Nanopartikeln wird eine Beschichtung mit sehr geringer Brechung und hoher Transmission gebildet. Darüber hinaus werden Oberflächenreflexionen drastisch reduziert und Streulicht- und Geisterbilder minimiert. Mit der „Aero Bright Coating II“ wird durch Erhöhen der in der Silica-Aerogel-Schicht eingeschlossenen Luftmenge, erfolgreich eine Super-Low-Reflaction-Beschichtung erzeugt, die der ursprünglichen Aero Bright Coating überlegen ist. Unter Berücksichtigung der Linseneigenschaften wird eine spezielle Beschichtung gewählt, um eine optimale Leistung zu erzielen.

Aero Bright Coating wurde 2009 zum ersten Mal im smc PENTAX-DA * 55mm F1.4 SDM eingeführt und trug dazu bei, die optischen Eigenschaften von Hochleistungslinsen weiter zu verbessern.

Die Geburtsstunde einer leistungsstärkeren und kostengünstigeren HD-Beschichtung

Obwohl die Aero Bright Coating eine überlegene Antireflexionsleistung aufweist, weist seine poröse Struktur im Nanobereich eine sehr empfindliche Beschichtungsstruktur auf, die leicht durch Abrieb oder Kratzer beschädigt werden kann. Aus diesem Grund war seine Anwendung auf eine kleine Auswahl von Linsenoberflächen beschränkt. Aufgrund von Einschränkungen im Produktionsprozess war es auch nicht für die Massenproduktion geeignet. Es könnte daher nur auf recht teure Modelle angewendet werden.

Dieser Umstand animierte uns, weiterhin an der Mehrschicht-Beschichtungstechnologie zu forschen.
Es galt eine optische Leistung zu erzielen, die der der Aero Bright Coating nahekommt.
Im Vergleich zu einer konventionellen siebenschichtigen Vergütung, die im Vakuumverdampfungsverfahren aufgebracht wird, bildet die neue HD-Vergütung eine Beschichtung aus acht Lagen, mit einer gleichmäßigen Dicke, die durch ein hochpräzises ionenunterstütztes Verdampfungsverfahren erzeugt wird. Dies wird durch eine neunte Lage, die im gleichen Verfahren aufgebracht wird, als Außenbeschichtung weiter verstärkt.

 

Vergleich von Unebenheiten in der Schichtdicke

Die Grafik zeigt die Ungleichmäßigkeit der Beschichtungsschichtdicke, die durch verschiedene Beschichtungsprozesse erzeugt wird.

Bei einem Vergleich von Veredelungsproben wird der Unterschied deutlich.
Es treten beim ionenunterstützte Verdampfungsverfahren für die HD-Vergütung wesentlich geringere Abweichungen als beim Vakuumverdampfungsverfahren auf.. Es zeigt auch eine geringere Abweichung von der durchschnittlichen Dicke.
Bei dem neuen Beschichtungsverfahren werden die entstehenden Unebenheiten im Arbeitsprozess minimiert, was die optische Gesamtleistung der Neunschicht-HD-Vergütung verbessert.
Dank einer höheren Dichte bildet es auch eine extrem feste Deckschicht, die es ermöglicht, nicht nur die Linsenqualität zu verbessern, sondern auch die Anwendbarkeit auf ein breiteres Spektrum von Objektiven zu verbessern.

 

Vergleich des Reflexionsvermögens durch Linsenbeschichtung

 

Die HD-Beschichtung weist eine außergewöhnliche Antireflexionsleistung auf, die der herkömmlichen Mehrschichtvergütung bei weitem überlegen ist, und dabei der Aero Bright Coating - unserer erstklassigen Linsenbeschichtung - im Bereich sichtbarer Strahlen (400 bis 700 Nanometer) nahe kommt.

PENTAX wird das Objektivsortiment, mit der leistungsstarken HD-Beschichtung erweitern.

HD PENTAX-FA 35mmF2Vielseitiges Universalobjektiv für 35 mm Vollformat

 

 

Schon für die analoge 35 mm Spiegelreflexfotografie war das smc PENTAX-FA 35-mm-F2AL aufgrund seines außergewöhnlichen Auflösungsvermögens eins der meist verwendeten Mehrzweck-Standardobjektive. Und hat selbst an Digitalkameras die hohe Leistung unter Beweis gestellt.

Auch wenn sich die Aufnahmesensoren immer weiterentwickeln und neue, meist sehr große und schwere Objektive notwendig werden, um den hohen Qualitätsanspruch zu erfüllen, wird das durchdachte optische Design und die kompakten Abmessungen des Vorgängers auch beim neuen HD PENTAX-FA 35mm F2 beibehalten, und eine höhere Leistung durch eine vollständige Umstellung des gesamten Linsenbeschichtungsprozesses erzielt.

Durch die Verwendung der neuesten Hochleistungs-Mehrschicht-HD-Beschichtung liefert das Objektiv ein hochauflösendes, kontrastreiches Bild, das auch an den Rändern scharf und klar ist.

 

Was sind die Vorteile der HD-Vergütung?

 

Vergleich des Reflektionsvermögens auf der Linsenoberfläche der FA 35mm F2-Linse

 

Die obige Grafik zeigt das Reflekionsvermögen der alten und neuen FA 35mm F2-Linsen auf einer vergleichbaren Linsenoberfläche. Das HD PENTAX-FA 35mm F2 verfügt für eine bessere Entspiegelung im sichtbaren Bereich (400 bis 700 Nanometer).

Vergleich der Leistung bei Gegenlichtaufnahmen

smc PENTAX-FA35mmF2 AL
HD PENTAX-FA35mmF2
 

Selbst unter ungünstigen Bedingungen wie einer starken Lichtquelle im Bildfeld reduziert die HD Vergütung die Erzeugung von Geisterbildern gegenüber herkömmlichen Mehrschichtbeschichtungen wirksam.

Vergleich der Lichtdurchlässigkeit

Vergleich der Transmission
Objektivkonsruktion

Obwohl das alte als auch das neue 35mm F2-Objektiv eine einfache Linsenkonstruktion aufweist, gewährleistet die mit der HD-Beschichtung behandelten Linsenoberfläche des HD PENTAX-FA 35mm F2 eine überlegene Antireflexionsleistung.

Neues DesignEin äußeres Design, das der aktuellen Objektivpalette entspricht und mit digitalen Spiegelreflexkameras harmoniert

Das Äußere des Objektivs ist mit einer Oberflächenstruktur versehen, die mit der von Kameragehäusen und anderen Objektiven identisch ist. Das Objektiv verfügt außerdem über einen grünen Ring als Designelement.

SP (Super Protect) CoatingFluorbeschichtung für einfache Wartung

PENTAX behandelt die Vorderseite des ersten optischen Elements mit der SP Coating (Super Protect), einer hochfesten Fluor-Beschichtung, die die Linse effektiv schützt. Sie ist stark wasser- und fettabweisend und verhindert nicht nur das Anhaften von Staub, Wassertropfen und Ölen, sondern erleichtert auch das Reinigen der Linsenoberfläche.

Weitwinkelobjektiv für das 35 mm Vollformat, mit zukunftsweisender Technologie der Objektivveredelung, kompakt und leicht in der Bedienung 
HD PENTAX-FA 35mmF2

Mehr Informationen auf der Produkseite ...

 

 

『HD PENTAX』Lens lineup

Category Type Lens Product Name Focal Length

w / FF *
w / APS-C *

Aperture
Wide-Angle Lenses Zoom HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED
NEW! APS-C
10-17mm
-
F3.5-4.5
HD PENTAX-DA11-18mmF2.8ED DC AW
APS-C
11-18mm
17-27.5mm
F2.8-22
HD PENTAX-D FA 15-30mmF2.8ED SDM WR
35mm Full Frame APS-C
15-30mm
23-46mm
F2.8
Single Focus HD PENTAX-FA35mmF2
NEW! 35mm Full Frame APS-C
35mm
53.5mm
F2
HD PENTAX-DA 15mm F4ED AL Limited
APS-C
15mm
23mm
F4
HD PENTAX-DA 21mm F3.2AL Limited
APS-C
21mm
32mm
F3.2
Standard Lenses Zoom HD PENTAX-DA 16-85mm F3.5-5.6ED DC WR
APS-C
16-85mm
24.5-130mm
F3.5-5.6
HD PENTAX-DA 18-50mm F4-5.6 DC WR RE
APS-C
18-50mm
27.5-76.5mm
F4-5.6
HD PENTAX-DA 20-40mm F2.8-4ED Limited DC WR
APS-C
20-40mm
30.5-61.5mm
F2.8-4
HD PENTAX-D FA 24-70mmF2.8ED SDM WR
35mm Full Frame APS-C
24-70mm
37-107mm
F2.8
HD PENTAX-D FA 28-105mmF3.5-5.6ED DC WR
35mm Full Frame APS-C
28-105mm
43-161mm
F3.5-5.6
Single Focus HD PENTAX-DA 40mm F2.8 Limited
APS-C
40mm
61mm
F2.8
HD PENTAX-D FA50mmF1.4 SDM AW
35mm Full Frame APS-C
50mm
76.5mm
F1.4
Telephoto Lenses Zoom HD PENTAX-DA 55-300mm F4-5.8ED WR
APS-C
55-300mm
84.5-460mm
F4-5.8
HD PENTAX-DA 55-300mmF4.5-6.3ED PLM WR RE
APS-C
55-300mm
84.5-460mm
F4.5-6.3
HD PENTAX-D FA70-200mm F2.8ED DC AW
35mm Full Frame APS-C
70-200mm
107-307mm
F2.8
HD PENTAX-D FA 150-450mm F4.5-5.6ED DC AW
35mm Full Frame APS-C
150-450mm
230-690mm
F4.5-5.6
Single Focus HD PENTAX-DA 70mm F2.4 Limited
APS-C
70mm
107mm
F2.4
HD PENTAX-DA 560mm F5.6ED AW
APS-C
560mm
859mm
F5.6
Macro Lenses Single Focus HD PENTAX-DA 35mm F2.8 Macro Limited
APS-C
35mm
53.5mm
F2.8
Converter / AF Lens Adapter HD PENTAX-DA AF REAR CONVERTER 1.4X AW - -

HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5EDEin vielseitiges Fisheye-Zoomobjektiv mit HD-Beschichtung und abnehmbarer Gegenlichtblende für kreative Bildgestaltung

 

Mit dem smc PENTAX-DA FISH-EYE 10-17 mm F3,5~4,5 ED [IF] bietet RICOH IMAGING für das PENTAX-System seit nunmehr 10 Jahren ein besonders weitwinkliges Zoomobjektiv mit einer kreisrunden Verzeichnung an. Dieses Fisheye-Zoomobjektiv wurde jetzt auf Basis der vorhandenen Linsenkonstruktion um wichtige Eigenschaften verbessert.
Wie schon der Name verrät, wurde die hochwertige, mehrschichtige HD-Vergütung auf die optischen Elemente aufgebracht, um kontrastreichere Bilder mit mehr Kantenschärfe ohne Streulicht und Geisterbilder zu erhalten. Zudem wurde das Gehäusedesign komplett neugestaltet und an die aktuellen Objektive für digitale Spiegelreflexkameras der PENTAX K-Serie angepasst. Bei Verwendung an PENTAX-Kameras mit 35 mm Vollformatsensor, wie der PENTAX K-1 Mark II, kann die Gegenlichtblende abgenommen werden, um nahezu runde Bilder mit dem typischen Fisheye-Effekt zu erzeugen.

Die Idee hinter dem Fish-Eye-Zoomobjektiv

Fish-Eye Objektive statt Ultraweitwinkel Objektiv.

Als die ersten Ultraweitwinkelobjektive in Zeiten der analogen Fotografie entwickelt wurden, war dies ein sehr aufwändiges Unterfangen.
Um Abbildungsfehler zu kompensieren und eine gute Abbildungsleistung zu ermöglichen mussten sich die Designer speziell den Randbereichen widmen. Große und schwere Objektive waren die Folge, was die Nutzung und den Transport deutlich einschränkte, und sie überwiegend für Landschaftsaufnahmen oder der Architekturfotografie eingesetzt wurden.

Mit dem smc PENTAX-F Fish-Eye-Zoom 17-28 mm F3.5-4.5 – konstruierte PENTAX weltweit das erste Objektiv dieser Art.
Hierbei wurde ein Ultraweitwinkel in ein Fish-Eye Zoom umgewandelt, was folgende Vorteile mit sich brachte:

1. Ein Weitwinkelobjektiv hat ein Retrofokus-Design, bei dem ein konkaves optisches Element an der Vorderseite positioniert ist. Diese Konstruktion neigt jedoch dazu, eine tonnenförmige Verzeichnung zu verursachen. Um diese auszugleichen, wären eine Reihe zusätzlicher optischer Elemente erforderlich, wodurch das Objektiv ziemlich groß und schwer werden würde.
Wenn man sich diesen Umstand jedoch zugute macht, und dies als Vorteil für spezielle Aufnahmen, mit einzigartiger Bildwirkung nutzt, erhält man ein Fish-Eye Objektiv. Die Anzahl der optischen Elemente kann reduziert werden, und die Nutzungsmöglichkeiten, werden deutlich erweitert.

2. Herkömmliche Ultra-Weitwinkelobjektive müssen für die Abbildung des gewünschten Aufnahmewinkels sehr groß sein. Wenn aber die Verzerrung eines Fish-Eye Objektivs akzeptiert wird, kann ein Objektiv viel kompakter konstruiert werden.

3. Ultraweitwinkelobjektive müssen die Verzeichnung, speziell im Randbereich, mit großer und aufwändiger Linsenkonstruktion ausgleichen. Da dies für Fish-Eye Objektive jedoch nicht notwendig ist, kann auf eine große Frontlinse verzichtet werden.


Mit dem Fish-Eye Zoom gelang es PENTAX aus einem großen, schweren und behäbigen Ultra Weitwinkel ein leichtes und universell einsetzbares Objektiv zu schaffen.

〔smc PENTAX-F Fish-Eye zoom 17-28mmF3.5-4.5〕

Entwicklung eines Fish-Eye-Zoomobjektivs mit kurzer Fokussierdistanz

Mit der Neukonstruktion gab es gegenüber dem Fish-Eye Zoom der ersten Generation, einige Herausforderungen zu meistern.
Bei dem smc PENTAX-F 17-28 mm F3.5-4.5 hat sich die vordere Baugruppe beim Fokussieren verändert, was sicher gerade bei der minimalen Einstellentfernung von 45 cm, negativ bemerkbar machte. Der Aufnahmewinkel hat sich bei der Fokussierung verschoben, was zu Vignettierung bei Nahaufnahmen führte

Bei der Entwicklung des smc PENTAX-DA FISH-EYE 10-17 mm F3.5-4.5ED [IF], welches für die Verwendung mit digitalen Spiegelreflexkameras im APS-C-Format entwickelt wurde, zielte PENTAX auf die Verkürzung der minimalen Fokussierentfernung ab. Mit der Innenfokussierung wurde dann auch ein vignettierungsfreies optisches System bei Nahaufnahmen realisiert.
Und so wird das Spektrum fotografischer Anwendungen, mit einer minimalen Fokussierentfernung von nur 0,14 Metern und einer minimalen Entfernung von 2,5 cm zwischen dem Motiv und der Vorderseite des Objektivs, mit dem neuen Fish-Eye Zoom erheblich erweitert.

Die Fähigkeit, näher an das Motiv heranzukommen, führte jedoch zu neuen Herausforderungen, wie beispielsweise Schmutz und Kratzer auf der Linsenoberfläche, die durch den Kontakt mit dem Motiv verursacht werden. Um diese Probleme zu lösen, hat PENTAX eine Fluorbeschichtung zum Schutz der Linsenoberfläche entwickelt. Die sogenannte SP-Beschichtung (Super Protect) ist nicht nur wasser- und fettabweisend, sondern verhindert auch, dass Staub, Wassertropfen und Ölflecken an der Linsenoberfläche haften und die Linse einfacher zu reinigen ist.

Die SP-Coating wurde erstmals für das Vorgängermodell des neuesten HD PENTAX-DA FISH-EYE 10-17 mm F3.5-4.5ED verwendet.

Fett- und schmutzabweisende Wirkung der SP Coating
smc PENTAX-DA FISH-EYE 10-17mm F3.5-4.5ED[IF]

Bemerkenswerte optische Leistung durch HD-Beschichtung

Dank der HD-Beschichtung liefert der HD PENTAX-DA FISH-EYE 10-17 mm F3.5-4.5ED nicht nur klarere und schärfere Bilder als sein Vorgänger, sondern gewährleistet auch eine höhere Abbildungsleistung bei Gegenlicht.

〔smc PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED[IF]〕

 

〔HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED〕

A’: Höherer Kontrast durch weniger Streulicht


 

B ’: Reduzierte Geisterbilder
C ’: Höherer Kontrast aufgrund reduzierten Streulichts

Die Streulichtblende des neuen Objektivs ist jetzt abnehmbar. Speziell bei der Nutzung an Kameras mit 35 mm Vollformatsensor erweitert dies den Nutzungsbereich.

Bei der Verwendung an einer APS-C Kamera
(PENTAX KP)

 

Bei Verwendung an einer 35 mm Vollformatkamera (PENTAX K-1 Mark II)

Hier bietet dieses Objektiv bietet den typischen Fish-Eye Charakter mit einem nahezu kreisförmigen Bildkreis.
(Dieses Bild wurde in der FF-Einstellung ohne Gegenlichtblende aufgenommen. Der Grad der Vignettierung variiert je nach Einstellung der Brennweite.)

『HD PENTAX』Lens lineup

Category Type Lens Product Name Focal Length

w / FF *
w / APS-C *

Aperture
Wide-Angle Lenses Zoom HD PENTAX-DA FISH-EYE10-17mmF3.5-4.5ED
NEW! APS-C
10-17mm
-
F3.5-4.5
HD PENTAX-DA11-18mmF2.8ED DC AW
APS-C
11-18mm
17-27.5mm
F2.8-22
HD PENTAX-D FA 15-30mmF2.8ED SDM WR
35mm Full Frame APS-C
15-30mm
23-46mm
F2.8
Single Focus HD PENTAX-FA35mmF2
NEW! 35mm Full Frame APS-C
35mm
53.5mm
F2
HD PENTAX-DA 15mm F4ED AL Limited
APS-C
15mm
23mm
F4
HD PENTAX-DA 21mm F3.2AL Limited
APS-C
21mm
32mm
F3.2
Standard Lenses Zoom HD PENTAX-DA 16-85mm F3.5-5.6ED DC WR
APS-C
16-85mm
24.5-130mm
F3.5-5.6
HD PENTAX-DA 18-50mm F4-5.6 DC WR RE
APS-C
18-50mm
27.5-76.5mm
F4-5.6
HD PENTAX-DA 20-40mm F2.8-4ED Limited DC WR
APS-C
20-40mm
30.5-61.5mm
F2.8-4
HD PENTAX-D FA 24-70mmF2.8ED SDM WR
35mm Full Frame APS-C
24-70mm
37-107mm
F2.8
HD PENTAX-D FA 28-105mmF3.5-5.6ED DC WR
35mm Full Frame APS-C
28-105mm
43-161mm
F3.5-5.6
Single Focus HD PENTAX-DA 40mm F2.8 Limited
APS-C
40mm
61mm
F2.8
HD PENTAX-D FA50mmF1.4 SDM AW
35mm Full Frame APS-C
50mm
76.5mm
F1.4
Telephoto Lenses Zoom HD PENTAX-DA 55-300mm F4-5.8ED WR
APS-C
55-300mm
84.5-460mm
F4-5.8
HD PENTAX-DA 55-300mmF4.5-6.3ED PLM WR RE
APS-C
55-300mm
84.5-460mm
F4.5-6.3
HD PENTAX-D FA70-200mm F2.8ED DC AW
35mm Full Frame APS-C
70-200mm
107-307mm
F2.8
HD PENTAX-D FA 150-450mm F4.5-5.6ED DC AW
35mm Full Frame APS-C
150-450mm
230-690mm
F4.5-5.6
Single Focus HD PENTAX-DA 70mm F2.4 Limited
APS-C
70mm
107mm
F2.4
HD PENTAX-DA 560mm F5.6ED AW
APS-C
560mm
859mm
F5.6
Macro Lenses Single Focus HD PENTAX-DA 35mm F2.8 Macro Limited
APS-C
35mm
53.5mm
F2.8
Converter / AF Lens Adapter HD PENTAX-DA AF REAR CONVERTER 1.4X AW - -

nach oben